Zukunftsweisend.
Ausbildung, Studium, Beruf.

Papiertechnologe/in

zurück zu: Ausbildungsberufe

Beginn: 01. August 
Ort: 25348 Glückstadt
Bewerbungsfrist: 01. Juli bis 30. September im Vorjahr


 

Papier ist unsere Verantwortung

Steinbeis entwickelt und produziert mit annähernd 350 Mitarbeitern im schleswig-holsteinischen Glückstadt an der Unterelbe, 40 Kilometer nordwestlich von Hamburg, Magazinpapiere für den Rollenoffsetdruck sowie Multifunktionspapiere für Büroanwendungen aus 100 Prozent Altpapier.

Steinbeis ist damit größter Arbeitgeber von Glückstadt und zugleich europäischer Marktführer für grafische Recyclingpapiere.

 

Wir bieten zum 01.08.2020 vier Ausbildungsplätze zum/zur Papiertechnolog/in an.

 

Zum Beruf:

In der deutschen Papierindustrie laufen rund 400 Papiermaschinen. Bis zu 150 Meter lang ist eine solche Anlage und hat eine Laufgeschwindigkeit bis zu 2.000 Meter pro Minute. Eine derartige Anlage kostet je nach Größe und Leistung bis zu 500 Millionen Euro. Die beiden bei uns im Betrieb befindlichen Anlagen produzieren zusammen 300.000 Tonnen Papier pro Jahr. Dabei laufen sie rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr.


Die Mannschaften, die diese High-Tech-Anlagen fahren und Gang halten, sind ständig gefordert. Es werden technisches Verständnis und solide EDV-, Chemie- und Physikfachwissen sowie Engagement und Teamgeist verlangt. Kurz gesagt – gebraucht werden allroundtalentierte Papiertechnologen/innen.

Während der praktischen Ausbildung durchlaufen Sie alle Bereiche des Produktionsprozesses:

  • Altpapieraufbereitung/Stoffaufbereitung
  • Papierherstellung/Papiermaschinen
  • Papierweiterverarbeitung/Ausrüstung
  • Labor
  • Abwasserreinigung
  • Instandhaltung


Papiertechnologen/innen sind gefragte Spezialisten. Nach der bestandenen Abschlussprüfung werden Sie als Gehilfe/in oder Maschinenführer/in in einem der oben genannten Bereiche eingesetzt. Im Anschluss an die Ausbildung können Sie sich zum/zur Meister/in oder zum/zur Papieringenieur/in weiterqualifizieren.

Zudem werden Sie nach Vollendung des 18. Lebensjahres in unserer werkseigenen Feuerwehr zum/zur Feuerwehrmann/-frau ausgebildet.

 

Das bieten Sie uns

  • Einen sehr guten ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) oder einen guten mittleren Schulabschluss (MSA)
  • gute Leistungen in Mathematik und Physik

 

Das bieten wir Ihnen

  • Überdurchschnittliche Rahmenbedingungen und soziale Leistungen
  • Eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • Staplerschein, Kranschein und Ersthelfer-Ausbildung
  • ... und eine interessante Ausbildung mit Zukunft!

Die theoretische Ausbildung findet im Blockunterricht (16 Wochen pro Jahr) im Papiermacherzentrum in Gernsbach/Schwarzwald statt. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Bei guten Leistungen ist jedoch eine Verkürzung um 6 Monate möglich.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

Steinbeis Papier GmbH, Frau Stoldt, Postfach 1220, 25343 Glückstadt oder bewerben Sie sich per E-Mail an Ann-Kathrin.Stoldt@stp.de.