News, Publikationen und Aktuelles.

Zurück

Steinbeis’ Auftritt beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 in Düsseldorf im Zeichen von Paper 4.0

Düsseldorf/Glückstadt, 26./27.11.2015 – Zum achten Mal fand der Deutsche Nachhaltigkeitstag im Düsseldorfer Maritim Hotel am Airport statt. Zum fünften Mal dabei: Steinbeis Papier, bereits 2008 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Der Fokus des diesjährigen Steinbeis Auftritts lag auf der neuen Büropapierverpackung und dem neuen Produktclaim Paper 4.0.

Im Bereich Nachhaltigkeit gilt der Deutsche Nachhaltigkeitstag als das Top-Event der deutschen Wirtschaft, Industrie und Öffentlichen Hand. Jahr für Jahr präsentieren die Veranstalter Innovationen, Trends und Best-Cases, zeigen in Foren und Vorträgen den Stand der nachhaltigen Forschung und Entwicklung auf und prämieren nachhaltige Exzellenzlösungen. Die Liste der Keynotespeaker, Laudatoren und Galagäste liest sich wie das Who-is-Who der Wirtschaft, Politik und Kultur. Vertreter aus Königshäusern, CEOs internationaler Konzerne, Politiker aus dem In- und Ausland, internationale Musikstars unterstreichen die Bedeutung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Mit seinem diesjährigen Stand erzielte Steinbeis viel Aufmerksamkeit unter den rund 2.000 Besuchern. Die Leadmessage: „PAPER4.0, das Multitasking Papier“ ist Teil des neuen Kommunikationsansatzes.  Dieser verfolgt das Ziel, die Produktwahrnehmung zu schärfen und die Recyclingpapierstory in einem neuen, interessanten Kontext zu erzählen. Die Resonanz bestätigte, dass wir mit dieser Strategie erfolgreich unterwegs sind. Es konnten zahlreiche Gespräche mit Einkäufern, Umwelt- und CSR-Beauftragten sowie Beschaffern von Kommunen geführt werden. Besonders interessant waren die Gespräche mit der „neuen, jungen“ Generation von Nachhaltigkeitsmanagern, für die Recyclingpapier keine Frage mehr ist, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Weitere Informationen:
Steinbeis Papier GmbH
Veronika Warmers
Stadtstraße 20
25348 Glückstadt
Fon 04124-911-682
E-Mail: veronika.warmers@stp.de