News, Publikationen und Aktuelles.

Zurück

Ressourcen am Anschlag – Menschheit braucht zwei Planeten

Die Internationalen Filmfestspiele von Venedig eröffnen heute am 30.8.2017 mit dem Film „Downsizing“ mit Matt Damon in der Hauptrolle. Das Thema der Sci-Fi-Satire: Der enorme Ressourcenverbrauch und die Möglichkeit der Miniaturisierung, um der Erde weniger zu schaden. Der Hauptdarsteller zieht es wie viele andere Menschen in Erwägung, sich zu schrumpfen, um weniger Ressourcen zu verbrauchen und die Lebensqualität für die Zukunft zu sichern. Das Thema hat eine durchaus realistische Brisanz. Anfang August lief auf www.n-tv.de der Beitrag „Die Menschheit lebt ab jetzt auf Pump – Ressourcen für 2017 verbraucht.“ Der ökologische Fußabdruck wird immer größer. Deutschland hatte seine Ressourcen bereits am 24. April aufgebraucht. Wächst der Bedarf an Nahrung und nachwachsenden Rohstoffen unvermindert weiter wie bisher, braucht die Menschheit bis 2030 zwei Planeten. Ein Grund mehr, um Industrien und deren Produkte zu unterstützen, die energie- und ressourceneffizient produzieren und die Potenziale der Kreislaufwirtschaft nutzen. Eine Industrie-Philosophie, die Steinbeis seit 40 Jahren lebt. Den n-tv Beitrag können Sie hier sehen. Den Film „Downsizing“ demnächst im Kino.