Geschäftsmodell nach den Prinzipien von
Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit.

Über Uns

Neue Standards.

Mit seinem Wandel vom traditionellen Papierproduzenten zum Betreiber einer hochmodernen, ökologisch integrierten Recyclingpapierfabrik hat Steinbeis neue Standards gesetzt. Altpapier als Rohstoff für die industrielle Wertschöpfungskette zu nutzen und die komplette Fabrikation einem nachhaltigen Geschäftsmodell zu unterziehen, machte Steinbeis zum Öko-Pionier der Branche. Heute zählt das Unternehmen mit seinen grafischen Recyclingpapieren aus 100 % Altpapier zu den Marktführern in Europa.

ÖKOLOGISCHES PAPIER

Rohstoffmanagement.

Von der Beschaffung des Rohstoffs Altpapier über die Herstellung bis zur Auslieferung ist der komplette Verwertungs- und Produktions-prozess auf ökologische Balance ausgelegt. Das heißt: maximale Ressourcenschonung, effizientes Energiemanagement, innovative Technologien und ein eigenes Rohstoff-Beschaffungskonzept. Mit Steinbeis profitieren Anwender beim Papiermitteleinsatz von herausragenden Öko-Bilanz-Werten, Liefersicherheit und Preisstabilität.

Geschäftsmodell

Recycling ist nicht nur ein industrielles Verfahren. Es ist das Prinzip für Wirtschaft und Verbrauchermärkte, Bedarfsdeckung auch unter dem Aspekt einer langfristigen Ressourcensicherung zu sehen. Durch die Herstellung nachhaltiger und besonders zukunftsfähiger Produkte liefert Steinbeis einen volkswirtschaftlichen Beitrag zum Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz. Und für Verbraucher einen Beitrag zur Erreichung der nationalen und internationalen Klimaschutzziele.

Geschäftsführung

Die Steinbeis Erfolgsbilanz.

Die Recyclingpapierherstellung basiert auf Rohstoffeffizienz, emissionsarmer und effizienter Energieerzeugung, Wasser-Kreislaufführung, Reststoffverwertung und den strengen Kriterien des Blauen Engel. Marktführerschaft, Spitzenpositionen bei den Öko-Bilanz-Werten und Wirtschaftlichkeit zeichnen uns aus.

Dr. Volker Gehr

Geschäftsführer

Steinbeis Papier GmbH

Ulrich Feuersinger

Geschäftsführer
Steinbeis Papier GmbH

Hans-Rüdiger Bruchmann

Leiter Zentrales Personalwesen und allgemeine Verwaltung

Werner Reinhold

Werksbereichsleiter Technik

Thomas Kühl

Leiter Finanz-, Rechnungswesen und Controlling

Jan Geier

Leiter Supply-Chain-Management

Dr. Michael Hunold

Leiter neue Prozesse

Thomas Denk

Werksbereichsleiter Produktion

Michael Söffge 

  • Vorsitzender
  • Geschäftsführer der Steinbeis Holding GmbH

Franz Winterer

  • Mitglied des Aufsichtsrats der Steinbeis Holding GmbH

Jörg Warnke 

  • Geschäftsführer Steinbeis Energie GmbH  

Stephanie Ecker 

  • Gesellschafterin der Steinbeis Holding GmbH 

Maximilian Steinbeis

  • Gesellschafter der Steinbeis Holding GmbH 
StrUKTUR

Steinbeis Papier ist ein Unternehmen der Steinbeis Holding Unternehmensgruppe. Regionale Verbundenheit, Langfristigkeit und mittelständische Tugenden sind wesentliche Werte der in nachhaltigen Geschäftsfeldern tätigen Gruppe.

Daten & Fakten

297642  t

Produktion Büro- / Magazinpapiere

180.6  Mio. €

Umsatz

322

Mitarbeiter

41.7 %

Exportquote

30

Auszubildende

98.8 Mio. €

Bilanzsumme