Führend in der ökologischen Papierproduktion.
Die Steinbeis Papier GmbH.

Steinbeis Papier betreibt eine der modernsten Recyclingpapierfabriken in Europa. Das Unternehmen verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der ökologisch-integrierten Papierproduktion. Am Standort Glückstadt nahe Hamburg werden pro Jahr rund 300.000 Tonnen Recyclingpapiere aus 100 % Altpapier hergestellt – energieeffizient, emissionsarm und ressourcenschonend. Unsere Sortimente an Büropapier, Magazinpapier und Digitaldruckpapier sind mit den führenden Umwelt- und Verbraucherschutzzeichen zertifiziert.

Paper made from Paper.

Wir liefern Recyclingpapier für Europa.

Paper 4.0 ist das multifunktionale Sortiment für das moderne Office-Management in Unternehmen, Verwaltungen und Behörden. Steinbeis beliefert Kunden weltweit.

Mehr zu unseren Produkten

Wir treiben nachhaltiges Wachstum.

Für die Steinbeis Holding ist es ein Anliegen, den Marktanteil von Umweltpapieren und die Einsatzquote von Recyclingpapier in den Zielgruppen zu steigern.

Mehr über uns

Wir nutzen Rohstoffe aus dem Kreislauf.

Nachhaltigkeit über alle Wertschöpfungsketten: Als Rohstoff verwendet Steinbeis ausschließlich Altpapier aus der standortnahen Beschaffung.

Zur Herstellung

Wir schützen Ressourcen seit 40 Jahren.

Weniger CO2-Ausstoß, weniger Wasser- und Energieverbrauch, 100 % Ressourcenschutz – in der Herstellung verzeichnet Steinbeis beste Ökobilanz-Werte.

Zur Ökologie

Herstellung

Altpapierveredelung ohne umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien.

Die Nutzung des Faserstoffs Altpapier im Zyklus von Entsorgung und Wiederverwertung ist wirtschaftlich. Vor dem Hintergrund knapper werdender Rohstoffe sichern Sekundärressourcen die Produktivität von Papierfabriken. Für die Altpapierveredelung ohne Einsatz chlorhaltiger Bleichmittel und ohne schädliche Zusätze hat Steinbeis Verfahren entwickelt, die umweltschonend sind und eine hochwertige Sortimentsqualität von ISO 70 bis ISO 100 ermöglichen.

Mehr zur Altpapierveredelung

Wir sind zertifiziert und ausgezeichnet.

Ökologisch handeln, mit der Umwelt verantwortungsvoll umgehen, Ressourcen schonen – Herausforderungen, die für Unternehmen und Verbraucher immer wichtiger werden. Steinbeis Papiere sind nachhaltige Produkte, ausgezeichnet mit den wichtigsten Umweltzertifizierungen.

Engagement der Steinbeis Holding.

Eine Papierherstellung, die über die gesamte Beschaffungs-, Produktions- und Wertschöpfungskette ökologisch konzipiert ist, sichert sich Vorteile und Vorsprung. Das Wachstumspotenzial in der Papierbranche liegt im nachhaltigen Segment. Die Steinbeis Holding fördert die kreislaufbasierte Papierproduktion.

Umweltfreundliche Energieerzeugeung

Errichtung und Betrieb
wärme­geführter KWK-Kraftwerke.

Kreislaufwirtschaft

Investitionen in Unternehmen der Kreislaufwirtschaft.

Erneuerbare Energie

Investition in Solar-, Windkraft- und Biogasanlagen.


Steinbeis Holding.

Die Steinbeis Holding beteiligt sich an wegweisenden Unternehmen in den Leitmärkten Umwelttechnik und Ressourceneffizienz. Ziel der Gesellschaft ist es, intelligente Lösungen zu fördern, die zu einem verantwortlichen Umgang mit Rohstoffen beitragen, ein nachhaltiges Management in der Industrie ermöglichen und die Lebensqualität künftiger Generationen sichern.